Die am Institut für Mechanik bearbeiteten Forschungsprojekte werden wesentlich durch Mittel der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), der Volkswagenstiftung und des Landes Sachsen-Anhalt (Projektträger Wissenschaft, Technologie und Umwelt, WTU) gefördert.

Internationale Kontakte werden zum gegenseitigen Nutzen für die Grundlagenforschung gepflegt.

In die Grundlagenforschung und in aktuellen Forschungsprojekte werden die Studenten der Studienrichtung Angewandten Mechanik über Studienarbeiten und Diplomarbeiten weitestgehend einbezogen.

Eine besonders enge Einbeziehung in die Grundlagenforschung besteht bei den Graduierten des DFG-Graduiertenkollegs Mikro-Makro-Wechselwirkungen in strukturierten Medien und Partikelsystemen, dessen Ziel es ist, hervorragend befähigte Absolventen innerhalb von drei Jahren zur Promotion zu führen.

Forschungsthemen der einzelnene Lehrstühle und Junioprofessuren:

Letzte Änderung: 21.03.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: