Aktuelles

News also on LinkedIn:

https://www.linkedin.com/company/otto-von-guericke-universit%C3%A4t-chair-of-computational-mechanics/

 

Ausschreibung neuer Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten

Es werden jederzeit studentische Arbeiten zu den aktuellen Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls angeboten und wir sind immer auf der Suche nach interessierten und motivierten Studenten. Alle Themen können auf der Seite "Bachelor-/Masterarbeiten" eingesehen werden. Über ein reges Interesse würden wir uns freuen. Für weitere Informationen melden Sie sich bitte einfach bei der angegebenen Kontaktperson.

 

Poster Award bei WindEurope Electric City 2021

Alle zwei Jahre findet im November in Kopenhagen ein Event zum Thema On- und Offshore Windenergie statt. Dieses Jahr war der Titel der Konferenz Electric City 2021. Ausrichter ist WindEurope. Dieses Jahr hat sich Braj Bhushan Prasad mit seinen Forschungsinhalten beworben und durfte kostenlos an der Konferenz teilnehmen und seine Ergebnisse präsentieren. Darüber hinaus hat er einen von insgesamt acht Poster Awards erhalten, die bei der diesjährigen Tagung vergeben wurden. Das Foto zeigt alle Preisträger sowie die überreichenden Vertreter der WindEurope Vereinigung.

POstzerAwardWindEurope2021

(Foto: © WindEurope)

 

Particles 2021

Die 7. International Conference on Particle-Based Methods (PARTICLES 2021) fand dieses Jahr in hybrider Form in Hamburg statt. Braj Bhushan Prasad war vor Ort und hat eine Präsentation zum Thema "Experimental and numerical investigation of a particle damper by using a coupled FEM-DEM approach" gehalten und sich außerdem intensiv mit den Experten auf dem Gebiet der Partikelmethoden ausgetauscht. Dies war in diesem Jahr besonders effektiv möglich, da sich die Teilnehmerzahl aufgrund der hybriden Konferenzart auf etwa 100 Teilnehmer vor Ort reduziert hat, wodurch wesentlich intensiveres Networking ermöglicht wurde. Die Arbeiten zum Thema gekoppelter FEM-DEM-Analyse werden gemeinsam mit der Arbeitsgruppe von Prof. Katterfeld vom ILM durchgeführt.

Braj_Particles_2021

 

Manuel Junoy Memorial Prize 2021

In der vergangenen Woche fand der Weltkongress der Automobilhersteller FISITA 2021 statt. Zahlreiche, am Forschungs- und Transferschwerpunkt Automotive beteiligte, Wissenschaftler nahmen daran teil und präsentierten der Fachwelt Ihre Forschungsergebnisse im Bereich der Elektromobilität.

Bereits im Vorfeld wurde der Beitrag von Dr. Fabian Duvigneau mit dem Titel "Acoustic analysis of an electric engine complementing to a coupled rotor- and electrodynamic simulation of an electric drive train" als Topic Keynote Lecture ausgewählt. Während der Veranstaltung wurde Dr. Fabian Duvigneau gemeinsam mit zwei weiteren Wissenschaftlern für den Manuel Junoy Memorial Prize nominiert. Am Ende konnte er sich gegenüber seinen Mitstreitern durchsetzen und erhielt die Auszeichnung.

Alle zwei Jahre vergibt die FISITA den Manuel Junoy Memorial Prize. Der Manuel-Junoy-Gedächtnispreis ist ein langjähriger und traditioneller Preis zum Gedenken an Herrn Manuel Junoy von STA, Spanien. Er wird für die beste auf dem FISITA World Congress vorgelegte Arbeit eines Autors unter 35 Jahren verliehen.

ScreenSHot_Preisverleihung2021 Manuel Junoy award certificate

 

DAAD PPP - Projektbezogener Personenaustausch - Kooperation mit York University in Toronto, Kanada

Wir haben es geschafft, gemeinsam mit unserem kanadischen Kooperationspartner Assistant Prof. Dr. Ryan Orszulik von der York University in Toronto, im Rahmen des Programms des Projektbezogenen Personenaustauschs des DAAD eine zweijährige Projektförderung für unseren gemeinsamen Forschungstätigkeiten einzuwerben. Das Projekt trägt den Titel  „Optimization of the design of mesoscale piezoelectric motors for robotic applications“. Aufgrund der Pandemie gab es einige Verzögerungen, doch im September 2021 konnten nun Dr. Fabian Duvigneau und Paul Marter zum Kick-Off nach Toronto reisen, um die Labore, Prototypen und Mitarbeiter der Partnerinstitution kennenzulernen. Während der zwei Jahre sind mehrere gegenseitige Aufenthalte geplant, wobei insbesondere die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Fokus steht. Daher wird Paul Marter nach dem erfolgreichen Kick-Off noch fast zwei weitere Monate an der York University verweilen und das Projekt vor Ort vorantreiben.

WhatsApp Image 2021-09-17 at 20.16.04

 

Digitale Konferenzbeiträge 2021

Neben der GAMM und der DAGA haben einige unserer Mitarbeiter auch weitere digitale Konferenzen besucht und dort auch eigene Beiträge vorgestellt. Márton Petö hat auf der 6th ECCOMAS Young Investigators Conference - YIC2021 einen Vortrag zum Thema “Compression of integration subcells in finite cell method: Application to 3D problems with smooth boundaries” gehalten. Außerdem hat Braj Bhushan Prasad auf dem 50th International Congress and Exposition on Noise Control Engineering – inter-noise 2021 einen Beitrag zum Thema "Experimental study of particle dampers applied to wind turbine blades to reduce low-frequency sound emission" vorgestellt. Des Weiteren hat Dr. Fabian Duvigneau auf dem FISITA World Congress eine Topic Keynotre Lecture zum Thema "Acoustic analysis of an electric engine complementing to a coupled rotor- and electrodynamic simulation of an electric drive train" gegeben.

 

DAGA 2021

Dieses Jahr fand die deutsche Jahrestagung für Akustik - die DAGA - in Wien statt und feierte bereits ihr 47. Jubiläum. In diesem Rahmen haben Braj Bhushan Prasad, Márton Petö, Paul Marter und Dr. Fabian Duvigneau die neusten Ergebnisse aus ihren jeweiligen Projekten vorgestellt. 

paul1 8fca465d-6370-4159-a7f8-11ec51f91329 fabian2

In diesem Jahr fand die DAGA als Hybridversnatltung statt und es versammelten sich vor Ort über 700 Akustik-Experten aus dem deutschsprachigen Raum, um intensiv zu diskutieren und neuste Erkenntnisse auszutauschen. Zusätzlich nahmen auch über 300 Teilnehmer digitalem Wege teil. Die Themen der DAGA umfassen alle Gebiete der Akustik: von Normungsfragen über messtechnische Fragestellungen bis hin zu numerischen Simulationen. Das Auditorium ist ebenfalls bunt gemischt und vereint sowohl alle Altersgruppen als auch diverse Berufsfelder sowie Wissenschaft und Praxis. 

marton2

DAGA 2021 - 3. Platz bei Research in Shorts

Es war seit Beginn der Pandemie das erste Mal, dass wir wieder in Präsenz vorgetragen haben und für einige der Doktoranden war es das erste Mal überhaupt. Es gab auch einige Neuerungen im Rahmen der DAGA, beispielsweise den Wettbewerb "Research in Shorts", bei dem Braj Bhushan Prasad den dritten Platz erringen konnte.

braj1

 

 

GAMM 2021

Die 91. Jahrestagung der Gesellschaft für Angewandte Mathematik und Mechanik - die GAMM - fand nach dem Aussetzen im Jahr 2020 dieses Jahr aufgrund der Pandemie rein digital statt. Wenn auch ausschließlich auf digitalem Wege, so waren unsere jungen Nachwuchswissenschaftler doch voller Tatendrang und es war fast der gesamte Lehrstuhl mit Vorträgen aktiv an der Ausgestaltung dieses ungewohnten Formats beteiligt. Wie üblich war nahezu die gesamte Community der Angewandten Mechanik versammelt und es gab ein fünftägiges wissenschaftliches Programm von und für internationale Experten über alle Facetten der Welt der Mechanik.

 

Auszeichnung mit dem VDI-Förderpreis

Paul Marter, der seit Beginn diesen Jahres unser Team verstärkt, wurde am 11. Juni 2020 in der Experimentellen Fabrik für seine Masterarbeit mit dem Titel „Entwicklung eines Simulationsmodells zur Analyse der Wälzkörperkinematik und -dynamik in Kugelgleichlaufgelenken unter allgemeinen, transienten Betriebsbedingungen“ mit dem VDI-Förderpreis ausgezeichnet.

Paul_Preisverleihung

(Foto: Viktoria Kühne © VDI Bezirksverein Magdeburg)

 

Auch in Zeit von Corona sind wir nicht untätig

Hier ein Beispiel vom ganztätigen digitalen Projektmeeting des BMWi-Verbundprojektes "DampedWEA - Innovative Konzepte zur Schwingungs- und Geräuschreduktion getriebeloser Windenergieanlagen" in Zeiten von Corona und "keep the distance" mit insgesamt sechs Projektpartnern aus Industrie und Forschung und über 20 Personen. Es wurden die Ergebnisse des letzten halben Jahres sowie das weitere Vorgehen besprochen.

DampedWEAMai2020

 

Letzte Änderung: 01.12.2021 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: