Prinzipien der Adaptronik

Adaptronik schafft eine neue Klasse technischer, elastomechanischer Systeme, die sich durch Einsatz neuer aktivierbarer Materialien und schneller digitaler Regler an unterschiedlichste Umgebungsbedingungen selbsttätig anpassen können.  Die Lehrveranstaltung vermittelt Kenntnisse zu den Grundelementen und Prinzipien der Adaptronik. In der Vorlesung werden die Definition und Charakterisierung adaptiver Systeme, die multifunktionalen Werkstoffe, die piezoelektrischen Sensoren und Aktoren, die Bauteilintegration  multifunktionaler Werkstoffe und Beispiele für die Modellierung adaptiver Systeme behandelt. Im Praktikum werden Versuche zu piezoelektrische Aktoren, Biegewandlern mit Piezokeramiken und Aktorplatzierung durchgeführt.

Letzte Änderung: 03.03.2015 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: